FAQ – Fragen & Antworten zur ReGES-Studie

 

ReGES ist eine Studie des Leibniz-Instituts für Bildungsverläufe (LIfBi), einem An-Institut der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Für die Durchführung ist ein internationales Forscherteam verantwortlich. Gefördert wird ReGES vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
Die Befragungen der ReGES-Studie werden durch das infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft durchgeführt.
Die Studie wird in den fünf Bundesländern Bayern, Hamburg, Nordrhein-West­falen, Rheinland-Pfalz und Sachsen durchgeführt. Im Mittelpunkt von ReGES stehen Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern. Außerdem werden pädagogische Fachkräfte in die Befragung einbezogen. Haupt- und ehrenamtlich Engagierte in den Kommunen und Gemeinschaftsunterkünften wurden bereits befragt.
Nein. ReGES ist ein wissenschaftliches Projekt, das die Situation von Menschen mit Fluchthintergrund untersucht. Es gibt keinerlei Verbindung zu den Stellen, die Asylanträge bearbeiten.
Die Teilnahme ist freiwillig. Damit das Projekt aber gelingen kann, ist die Teilnahme von jedem Einzelnen wichtig. Sie tragen damit langfristig zur Verbesserung der Situation von Menschen mit Fluchthintergrund in Deutschland bei. Für Ihre Teilnahme erhalten Sie von uns ein kleines Dankeschön.
Wir behandeln Ihre Angaben streng vertraulich und nutzen diese ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken. Keine der Auswertungen wird Sie mit Ihrer Person in Verbindung bringen können.
Es werden grundsätzlich nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehrmals befragt, die sich dazu auch bereit erklärt haben. Unsere erste Befragung haben wir in acht verschiedenen Sprachen angeboten. Die späteren Befragungen werden jedoch nicht immer in allen Sprachen angeboten.
In der Regel finden die Befragungen halbjährlich statt. Sie bekommen vor der Befragung eine Mitteilung, wann und wie Sie befragt werden. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein und alle Mitteilungen von uns zu erhalten, empfehlen wir Ihnen auch, die my infas-App zu nutzen.
In der my infas-App erhalten Sie allgemeine Informationen und alle Neuigkeiten rund um die ReGES-Studie auf einem Blick. Außerdem bietet Ihnen die App die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten zu aktualisieren oder direkt mit uns in Verbindung zu treten. Ebenso haben Sie über die my infas-App Zugang zu allen unseren Online-Befragungen.

 

Sie haben weitere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!